Stadt zieht Zoobrücke vor

Zoobrücke wird während der Sanierung der Mülheimer Brücke zur Ausweichstrecke

Die Stadt Köln wird mit ersten, vorlaufenden Arbeiten zur Sanierung der Mülheimer Brücke wie geplant zum Ende dieses Jahres beginnen. Die mit verkehrlichen Beeinträchtigungen verbundenen Arbeiten der Generalinstandsetzung starten dann im Herbst 2017. Die Finanzierung der Maßnahme ist über den städtischen Haushalt gesichert, sie wurde im Jahre 2014 für das „Förderprogramm Kommunaler Straßenbau des Landes Nord-rhein-Westfalen“ angemeldet. Die Stadt befindet sich über die Förderung mit dem Land in konstruktiven Gesprächen und ist zuversichtlich, dass die Maßnahme in das Förderprogramm Kommunaler Straßenbau 2017 aufgenommen wird. Bis zum Beginn der verkehrseinschränkenden Arbeiten auf der Mülheimer Brücke wird die Stadt das Zeitfenster nutzen und die notwendige Fahrbahnsanierung auf der Zoobrücke vornehmen, sodass diese während der Bauarbeiten an der Mülheimer Brücke ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen wird. Da während der Gesamtinstandsetzung der Mülheimer Brücke jeweils nur eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung stehen wird, ist zu erwarten, dass die Zoobrücke in dieser Zeit verstärkt als Aus-weichstrecke genutzt wird.
Bauwerksprüfungen hatten Schäden an den Fahrbahnbelägen auf der Zoobrücke zutage gefördert, die eine Erneuerung der oberen Deckschicht erforderlich machen. Diese Arbeiten werden nun zwischen April und Oktober 2017 ausgeführt. Während der gesamten Bauzeit werden weiterhin drei Fahrspuren pro Fahrtrichtung mit einer Mindestbreite von jeweils 3,25 Meter zur Verfügung stehen, so dass die verkehrlichen Einschränkungen moderat ausfallen werden. Eine entsprechende Beschlussvorlage für den Rat befindet sich in Vorbereitung.
Damit ergibt sich folgender Ablauf für die anstehenden Sanierungen:

  1. Die vorbereitende Baumaßnahmen an der Mülheimer Brücke beginnen wie geplant zum Ende dieses Jahres.
  2. Von April bis Oktober 2017 wird die Fahrbahn der Zoobrücke saniert, so dass sie ab Herbst nächsten Jahres als Alternativstrecke für die Mülheimer Brücke zur Verfügung steht.
  3. Ab Herbst 2017 startet das große Hauptbaulos an der Mülheimer Brücke mit seinen für die Gesamtinstandsetzung maßgeblich verkehrlichen Beeinträchtigungen./li>


Quelle: Stadt Köln

 
19. Mai 2024

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien